Medienmitteilung der Kantonspolizei Obwalden  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌
Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).

Kantonspolizei Obwalden - Medienstelle

Vermehrte Diebstähle in Verkaufsgeschäften und Arztpraxen


In den letzten Wochen gingen bei der Kantonspolizei Obwalden mehrere Anzeigen wegen Einschleichediebstählen in Nebenräumen von Verkaufsgeschäften sowie Arzt- und Therapiepraxen ein. 


Im Raum Sarnen und Kerns häufen sich seit einigen Wochen Anzeigen wegen Einschleichediebstählen. Betroffen sind dabei vor allem Nebenräume von Verkaufsgeschäften sowie Arzt- und Therapiepraxen. Die Täterschaft schleicht sich während den Öffnungszeiten unbemerkt in die Räumlichkeiten und entwendet Handtaschen sowie Portemonnaies.

Benachrichtigen Sie über die Telefonnummer 117 umgehend die Polizei, wenn Ihnen eine Situation verdächtig erscheint. Falls Sie bereits Beobachtungen gemacht haben, welche auf ein solches Delikt zutreffen könnten, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Kantonspolizei Obwalden auf.

Zu dieser Medienmitteilung können keine Bilder zur Verfügung gestellt werden.


Wenn Sie keine Medienmitteilungen (an: unknown@noemail.com) von der Kantonspolizei Obwalden mehr empfangen möchten, können Sie sich hier abmelden.

Frühere Medienmitteilungen finden Sie im Archiv. Klicken Sie hier.