Medienmitteilung der Kantonspolizei Obwalden  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌
Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).

Kantonspolizei Obwalden - Medienstelle

Auffahrkollision mit Körperverletzung auf der A8 in Alpnachstad (OW)


Am Dienstagabend ereignete sich auf der Autostrasse A8 in Alpnachstad eine Auffahrkollision zwischen drei Fahrzeugen. Eine Person verletzte sich dabei leicht.


Am Dienstabend, 25.01.2022, ereignete sich um 17:30 Uhr auf der Autostrasse A8 in Alpnachstad in Fahrtrichtung Luzern eine Auffahrkollision zwischen zwei Fahrzeugen. Ein Personenwagen fuhr im zweispurigen Bereich auf das Stauende auf. Nachdem die Unfallstelle von den Beteiligten auf der Normalspur abgesichert wurde, kollidierte kurze Zeit später ein weiteres Fahrzeug in das Heck eines Unfallfahrzeuges. Dabei verletzte sich ein Fahrzeuglenker leicht. An allen drei Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.Der Verkehr konnte über die Überholspur abgeleitet werden.Bei Unfällen aller Art ist es wichtig, dass es keine Folgeereignisse gibt. Daher ist es wichtig, den nachfolgenden Verkehr mit ausreichender Distanz zum Unfallort auf die Gefahr aufmerksam zu machen. Dazu eignen sich Leuchtwesten und Taschenlampen.



Wenn Sie keine Medienmitteilungen (an: unknown@noemail.com) von der Kantonspolizei Obwalden mehr empfangen möchten, können Sie sich hier abmelden.

Frühere Medienmitteilungen finden Sie im Archiv. Klicken Sie hier.